1. Podiumsdiskussion in Wolfratshausen 2020

Home 1. Podiumsdiskussion in Wolfratshausen 2020

18. Februar 2020, Kommunalwahl in Bad Tölz-Wolfratshausen

Verkehr raus, Leben rein

Beim SZ-Podium sind sich die Bürgermeisterkandidaten in Wolfratshausen einig: Die Altstadt muss aufgewertet werden. Welche Rolle Autos dort künftig noch spielen können – dazu gibt es sehr unterschiedliche Vorstellungen.

Von Wolfgang Schäl

So langsam geht es beim Kommunalwahlkampf in die heiße Phase. Am Montagabend haben nun auch die Bürgermeisterkandidaten in Wolfratshausen versucht, die versammelten Wähler von ihren Ideen zu überzeugen. Bei einer von den Redakteuren Florian Zick und Konstantin Kaip moderierten Podiumsdiskussion der SZ Bad Tölz-Wolfratshausen stellten sich in der voll besetzten Aula des Waldramer Kollegs St. Matthias die Bewerber vor, die in der Stadt die Geschicke in die Hand nehmen wollen: Neben Amtsinhaber Klaus Heilinglechner (Bürgervereinigung Wolfratshausen) sind dies die Stadträte Manfred Menke (SPD), Annette Heinloth (Grüne), Richard Kugler (Wolfratshauser Liste) und Günther Eibl (CSU).

mehr hier…